Lerchenberger Wald

Projekt        8.300qm Laubmischwald

Ort              Mainz Lerchenberg. Klicke hier zur Karte

Termin        20.November 2021

Pflanzen     heimische und besonders trockenheitsresistente Arten

Bäume        Hainbuche, Spitzahorn, Speierling und Elsbeere uvm.

Sträucher   Haselnuß, Berberitze, Weißdorn, Hartriegel, Holunder, Schlehe uvm.

Finanziell unterstützt wurde die Pflanzaktion durch die beiden Rotary Clubs Mainz und Mainz-Aurea Moguntia sowie durch die Deutsche Anlagen-Leasing und die Mainzer Volksbank. Um die über 3000 Setzlinge in die Erde zu bringen, kamen ca. 80 Pflanzer auf den Mainzer Lerchenberg – darunter einige Lerchenberger Anwohner, Rotary-Mitglieder und Mitarbeiter der DAL (Deutsche Anlagen-Leasing). Vor allem aber auch etwa 25 Schüler*innen der IGS Bretzenheim. Die Stiftung verfolgt neben ihrem ökologischen Kern-Anliegen auch das Ziel, mehr Umweltbewußtsein durch aktives Mitgestalten zu wecken. „Unsere Stiftung möchte auch den Wert von Natur vermitteln“, erklärt Hans Steinbronn, Vorsitzender der Stiftung Wald zum Leben, „und wie könnte man diesen Wert von Wald besser vermitteln, als dadurch, dass man ihn selbst mühsam pflanzen muss.“ 

​​